Fall Prep: Strick von Jürgen Claussen

Fall Prep: Strick von Jürgen Claussen

Auch wenn es die Sonne in der vergangenen Woche noch sehr gut mit uns meinte, hat der Herbst nun spürbar Einzug gehalten. Höchste Zeit, den Kleiderschrank auf die kühleren Temperaturen umzurüsten und sich mit den warmen Fashion Pieces der neuen Herbst-Winter-Kollektionen einzudecken. Ein All-Time Favourite ist und bleibt für uns Stick! Strick kann man wunderbar kombinieren und hält schön warm. Dabei muss es nicht immer der klassische Strickpullover sein, man kann seinen Look auch durch Strickaccessoires zu einem perfekten Fall-Outfit stylen.

Jürgen Claussen liebt Strick ebenso sehr wie wir. Der Stylist hat in diesem Jahr seine erste Strickkollektion auf den Markt gebracht und sich besonders auf Accessoires im Bereich Fashion und Home fokussiert. Seine Designs haben uns sofort überzeugt, sodass ihr ab sofort Teile seiner Fashion Accessoires bei uns shoppen könnt. In einem Interview haben wir von ihm erfahren, was ihn dazu gebracht hat, sich als Designer zu behaupten, und warum es für seine erste Kollektion unbedingt Strick sein musste:

Stylist und Designer Jürgen Claussen

Herr Claussen, vom Stylisten zum Designer, woher kam die Idee eine Modekollektion für Damen und Herren zu entwerfen?

Naja, erstens bleibe ich ja weiterhin Stylist und zunächst ist es ja auch eher eine Home- und Fashion Accessoires Collection. Tatsächlich ist aber mehr in Planung. Aber zurück zu Ihrer Frage: Das kam einfach so, ich kann es gar nicht anders beantworten.

Warum haben Sie sich für Strick entschieden?

Weil ich selber stricken kann. Ich habe schon als Schüler und später als Student mein Taschengeld mit Strickarbeiten aufgebessert. Genauer gesagt habe ich bunte Norwegerpullover aus Mohairgarnen verstrickt. Zwei pro Woche konnte ich schaffen. Zunächst habe ich die Pullover privat verkauft und dann im eigenen Store in Hamburg Eppendorf, der SUPER CONSTELLATION hieß. Aber das ist eine Ewigkeit her. Die letzten 20 Jahre habe ich nicht mehr gestrickt, sondern unzählige Shootings im Fashion-und Interiorbereich betreut und gestylt. Ich bin um die Welt geflogen und habe viele interessante Erfahrungen sammeln können, tolle Menschen kennengelernt und tausende von Inspirationen und Ideen mitbekommen.

Wie stylen Sie Strick am liebsten?

Meine Stricksachen sind Hingucker, bunt und auffällig. Ich dachte es sei richtig, die Schals mit unauffälligeren, pureren Teilen zu stylen. Das ist aber Quatsch. Die Schals sehen genauso gut zu klassischen unifarbenen Cashmeremänteln wie zu Oversizigem und Knallbuntem aus. Und ich habe die Erfahrung gemacht, wie gut Männern meine Schals stehen. Ehrlich gesagt, je bunter desto besser.

Gibt es schon Pläne für weitere Kollektionen?

Wie bereits angedeutet: Ja! Ich hatte nicht mit diesem Erfolg gerechnet, was mich riesig freut und anspornt, unbedingt weiterzumachen. Sie dürfen also gespannt sein.

Und das sind wir! Ihr bekommt hier erstmal einen Vorgeschmack auf seine erste Kollektion: