J. W. Anderson im APROPOS-Interview

J. W. Anderson im APROPOS-Interview

Als Mr. Unisex hat ihn die Süddeutsche Zeitung einst betitelt. Ein Kosename, der dem irischen Modedesigner J. W. Anderson vermutlich wenig schmeichelt. Schließlich gefällt ihm die Idee, Unisex-Kollektionen zu entwickeln, überhaupt nicht – wie er im APROPOS-Interview berichtet. Shop die Womenswear von J. W. Anderson bei APROPOS in München und online in unserer Farfetch-Boutique.

Was ist der erste Schritt, bevor Sie eine neue Kollektion angehen? Haben Sie eine Art Ritual? Bring alles sammeln, was dich inspiriert. Wirklich alles, was auch nur ansatzweise modisch umsetzbar sein könnte. Im Wesentlichen stellt sich dann nach und nach von selbst heraus, was zum aktuellen Zeitpunkt wirklich relevant für die Kollektion ist.

Inwieweit finden sich in Ihrer Arbeit Verweise auf Ihre irischen Wurzeln? Ich denke es gibt nur eine Verbindung zur Irland. Es sind die Farben! Wenn du in einer typisch irischen Landschaft groß wirst, prägt das das eigene Farbempfinden für den Rest des Lebens.

In einem Interview mit dem Guardian werden Sie wie folgt zitiert: “Ich arbeite kreativ, aber stets in einem kommerziellen Kontext.“ Was bedeutet das für Ihre Kollektionen? Ich möchte kreativ arbeiten, aber es geht immer auch um den kommerziellen Anspruch. Die Balance ist ausschlaggebend. Letztlich auch bei Volumen und Silhouette: Als Designer musst du in der Lage sein, etwas signifikant Neues zu schaffen. Dabei darf man bei einem Teil – zum Beispiel mit einer extremen Silhouette – nicht vergessen, dass es in der Realität funktionieren sollte. Es muss also in jedem Fall tragbar sein.

Was ist neben dem kreativen Umgang mit Silhouetten, für den Sie stets gelobt werden, typisch Anderson? Beschreiben würde ich meinen Stil so: Classic with a twist. Ich schätze ich mag es, wenn Mode provokativ rüberkommt. Bezeichnend ist, dass meine Kollektionen stringent sind. Die Aussage ist immer kompromisslos.

Auch in Bezug auf den Unisex-Anspruch? Die Medien loben Sie besonders dafür, dass die Kollektionen geschlechterübergreifend getragen werden können. Stimmen Sie dem zu? Welche Trends beeinflussen Sie derzeit außerdem? Ich arbeite nicht mit Trends. Tu einfach das, was gut für dich ist! Auch die Unisex-Idee mag ich absolut nicht. Was ist allerdings mag ist die Vorstellung davon, Kleidung zu teilen. Das entspricht dem Zeitgeist. Wir mögen ja das jeweilige Kleidungsstück und nicht sein Geschlecht.

Heißt das also, es wird künftig nur noch eine Kollektion von J.W. Anderson geben, die sich Frauen und Männer dann teilen? Ich denke nicht, dass es das jemals geben wird. Nein, definitiv nicht. Frauen und Männer wollen und müssen unterschiedlich angesprochen werden.

Wie sieht die modische Ansprache im Frühjahr aus? Für die Frauen finde ich allover Strick-Looks extrem wichtig – zum Beispiel als Zweiteiler. Für Männer geht es stark um Denim.

Was macht ein perfektes Styling aus? Das perfekte Styling zu haben heißt zu wissen, wie weit du gehen möchtest. Es geht darum festzulegen, wie weit du deine Komfortzone verlassen willst.

Die Modebranche ist multimedial wie kaum eine zweite aufgestellt. Sind in diesem Zusammenhang Fashion Shows überhaupt noch zeitgemäß? Warum? Das Zentrale an Fashion Shows ist für mich, dass sie einen Prozess abbilden. Und sie markieren ein Ende. Sie sind einfach der beste Weg, eine Kollektion abzuschließen – wie eine Art Deadline.

Sie zeigen Ihre Kollektionen während der London Fashion Week. Was mögen Sie an der englischen Modeszene? Ich denke das Besondere ist, dass man in der Szene ganz easy untertauchen kann. London gibt dir das Gefühl, dass du dich treiben lassen kannst, was auch daran liegt, dass die Fashion Hotspots weitläufiger sind als im Vergleich zu Paris. Man hat in London mehr Freiraum.

Welche Person ist für Sie die wichtigste in der Frontrow? Es sind mehrere: die Einkäufer!


SHOP NOW!

J.W. Anderson
gepunktete Bluse
J.W. Anderson gepunktete Bluse

535 €

Shop now

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

J.W. Anderson
gepunktetes Kleid
J.W. Anderson gepunktetes Kleid

630 €

Shop now

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

J.W. Anderson
gepunkteter Rock
J.W. Anderson gepunkteter Rock

435 €

Shop now

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

J.W. Anderson
Jeanskleid
J.W. Anderson Jeanskleid

655 €

Shop now

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

J.W. Anderson
T-Shirt mit Knotendetail
J.W. Anderson T-Shirt mit Knotendetail

155 €

Shop now

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

J.W. Anderson
asymmetrisches Tank Top
J.W. Anderson asymmetrisches Tank Top

475 €

Shop now

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

J.W. Anderson
T-Shirt mit Print
J.W. Anderson T-Shirt mit Print

205 €

Shop now

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

J.W. Anderson
Skirt
J.W. Anderson Skirt

435 €

Order by phone: +49 (0) 221 – 270 571 – 0
Order by Email: service@apropos-store.com

Einen Kommentar schreiben