Beauty-Lieblinge der Redaktion: Zarko Perfumes

Beauty-Lieblinge der Redaktion: Zarko Perfumes

Die perfekten Sommer-Düfte: Zarko Perfumes. Hinter dem Label steht der Dänische Modedesigner Zarko Ahlmann Pavlov.

Mit seinen leichten und frischen Düften, bei denen er sich auf das Komponieren von Düften auf Molekularebene spezialisiert hat, will der Parfumeur den einzigartigen nordischen Lifestyle in Form einer klaren und unkonventionellen Duftlinie widerspiegeln. Und tatsächlich ist es ihm gelungen die enge Verbindung mit der Natur und die skandinavische Frische in langhaftenden Duftstoffen einzufangen.

Heute würden wir euch gerne seine fünf Düfte vorstellen:

1.) MOLéCULE 234.38 enthält ein großes Molekül und kommt ganz ohne ätherische Öle aus. Das Besondere an dem Parfum ist, dass es auf jeder Haut unterschiedlich riecht. Der Körper, die Haut aber auch die mentale Verfassung beeinflussen die Nuance und machen MOLéCULE 234.38 somit zu einem individuellen Dufterlebnis.

2.) Inception basiert lediglich auf der Kopfnote und verzichtet auf schwere Herz- und Basisnoten. Die Komposition besteht aus zitrischen und floralen Noten, Gewürzen, grünen Noten und Hölzern.

3.) Oud’Ish ist wie der Name bereits verrät ein Oud-basiertes Parfum. Oud gilt als einer der teuersten Duftstoffe der Welt weil die Extraktion sehr kompliziert ist. Auch Oud’Ish besteht nur aus der Kopfnote und enthält neben Oud, grünen Tee, Ambra und weißen Moschus.

4.) Pink Molecule ist ein sehr frischer und weicher Duft mit Holunder, Aprikose und Orchidee in der Kopfnote sowie dunklen Hölzern und Sahne in der Basisnote.

5.) e’L ist ein femininer Duft der frische Noten mit sinnlichen Nuancen vereint: Granatapfel, weiße Blüten, Grüntee und ozonische Noten vermischen sich mit weißem Moschus und edlem Hölzern und ergeben eine aufregende Symbiose.

Einen Kommentar schreiben